Kaffee Liebe

Einfach aus Liebe zum Kaffee
 

Meta





 

Welche Funktionen bietet ein Kaffeevollautomat?

Ohne ihn wäre das Aufstehen wohl unvorstellbar: den Kaffee! Heutzutage fällt die Auswahl der verschiedenen Maschinen zur Kaffee Bereitung sichtbar schwer. Die klassische Filter-Kaffeemaschine, die Espressomaschine oder die Padmaschine? Ihr Blick fällt dabei auf die am besten komprimierte Form, die des Kaffeevollautomaten. Doch über welche Funktionen verfügt der Kaffeevollautomat und für wen ist er geeignet? In diesem Ratgeber Artikel erfahren Sie mehr über die spezifischen Leistungen und Besonderheiten des Kaffeevollautomaten.



Die Vollautomatik


Die Nachfrage nach dem Luxus Artikel ist in Deutschland in den vergangenen Jahren stark gestiegen, weil der Kaffeevollautomat durch seine flexiblen Funktionen überzeugt.
Doch wie genau muss man sich die Automatik vorstellen? Zunächst werden ganze Bohnen eingefüllt und gemahlen, wobei das Mehl in der gewählten Portion ins Sieb fällt und dort angepresst sowie von heißem Wasser durchströmt wird. Ein zweiter Behälter liefert die Milch, die aufgeschäumt und im passenden Verhältnis mit dem Kaffee in den Becher gefüllt wird. Der Kaffeesatz wird automatisch von der Maschine in einem Auffangbehälter entleert.
Auf Knopfdruck können Sie bestimmen, ob Sie einen Cappuccino, Latte Macchiato oder reinen Kaffee wollen.
Als weitere Standardfunktion erzeugt der Kaffeevollautomat auch heißes Wasser oder Wasserdampf für eine Milchschaumdüse.
Durch sogenannte Thermoblock-Heizelemente werden in einer bestimmten Zeit Wassermengen durch die Systeme gezogen und erhitzen diese auf eine gewünschte Temperatur. Hingegen ermöglichen duale Heizsysteme ohne Verzögerung Cappuccinos und Latte Macchiatos zu produzieren und man spart sich das Abkühlen des Boilers nach dem Dampfprozess. Diese Funktionen gelten als Zusatzfunktionen, die individuell von dem jeweiligen Kaffeevollautomaten abhängen. An dieser Stelle ist zu bemerken, dass sich die Preisspanne bei Kaffeevollautomaten von 300 bis zu 1800 Euro für Spitzenprodukte steigern kann, abhängig von den Zusatzfunktionen und individuellen Einstellungen.

Digitales Display und besondere Specials



Ein Kaffeevollautomat mit integriertem digitalem Display hat den Vorteil, dass Sie genau verfolgen können, was die Maschine gerade macht und was Sie möglicherweise tun müssen, z.B. Bohnen nachfüllen. Diese Informationen werden Ihnen auf dem digitalen Display vermittelt, ohne dass Sie dabei von nervigen Blinklichtern gereizt werden.
Eine Beispielmaschine wäre in diesem Falle die "DeLonghi3500".
Ein weiteres Highlight ist eine herausnehmbare Brühkammer, was Ihnen besonders bei der Reinigung helfen kann. Mit wenigen Handgriffen lässt sich diese ausbauen und kann in regelmäßigen Abständen dann von Hand gereinigt werden.
Bestimmt kennen Sie es, wenn Sie in eine kalte Tasse Kaffee füllen und dieser sofort abkühlt. Auch hier hat der Kaffeevollautomat eine Lösung: einen Tassenwärmer. Durch integriertes Heizsystem wird hierbei die Tasse warm gehalten und nutzt die Wärme der internen Maschinenkomponenten.

Fazit


In diesem Artikel konnten Sie einen kurzen Einblick in die Welt des Kaffeevollautomaten erlangen und annähernd seine Funktionen kennen lernen. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr an Zusatzfunktionen, die individuell ausgewählt werden müssen und sich von Maschine zu Maschine unterscheiden. Da zählt allein Ihr Geschmack! Falls Sie bei Ihrer Wahl für den richtigen Kaffeevollautomaten noch unsicher sind, sollten Sie sich fragen, wo sie den Automaten einsetzen wollen, welchen Zweck er erfüllen soll und welche Zusatzfunktionen für Sie von Gebrauch sein können. Dazu sollten Sie sich auch über die programmierbaren Funktionen erkundigen, die es Ihnen ermöglichen in den Prozess der Maschine einzugreifen und z.B. die Temperatur zu regeln.

26.1.17 17:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen